Kurs zur Ausbildung des Autogenen Trainings, September 2021 - April 2022

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

der Thüringer Weiterbildungskreis für Psychotherapie und Tiefenpsychologie bietet eine Ausbildung im Verfahren Autogenes Training an. Ziel des Kurses ist, das Autogene Training als Entspannungsmethode selbst zu erlernen und zur Anleitung zum Erlernen der Methode bei Patienten zu befähigen.

 

Der Abschluss wird von der KV anerkannt und berechtigt zum Abrechnen des Autogenen Trainings. Laut Psychotherapie Vereinbarung sind dafür 2 Kurse von jeweils 8 Doppelstunden im Abstand von mindestens 6 Monaten gefordert. Diese finden jeweils mittwochs mit je 2 Doppelstunden statt.

 

Gebühren für den 1. und 2. Kurs:

  • 500 € für Mitglieder des Weiterbildungskreises (250 € pro Kurs) 
  • 540 € für Nicht-Mitglieder (270 € pro Kurs) 

Die Gebühren mussten aufgrund erhöhter Aufwendungen ab 09.2021 erhöht werden. 

 

Im Preis sind die Kosten für Pausenversorgung mit Getränken und Obst enthalten.

Die Fortbildungspunkte werden ebenfalls bei der LÄK beantragt.

Termine 1. Kurs

15.09.2021

06.10.2021

10.11.2021

01.12.2021

Termine 2. Kurs

12.01.2022

09.02.2022

09.03.2022

06.04.2022

 

Jeweils mittwochs von 17:00 bis 20:30 Uhr

(2 Doppelstunden)

Kursleiter:

Frau Dr. Annette Schuchart, Platz der Freiheit 13, 07570 Weida 

             

Veranstaltungsort:   

Asklepios Fachklinikum Stadtroda            

Klinik für Psychotherapie und Psychosomatische Medizin

Bahnhofstraße 1a, 07646 Stadtroda

 

Anmeldung über:                

Frau Christofori (Geschäftsstelle Th-WBK)

per E-Mail:     info@th-wbk.de

oder per Fax: 03 64 28 / 56 13 43