BALINT – Gruppenarbeit für Ärzte und Psychologen

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

 

Heilungsprozesse sind in menschliche Beziehungen eingebettet, die dem Patienten hilfreich zur Seite stehen sollten. Der Freude über eine gelungene Behandlung und der Dankbarkeit unserer Patienten stehen die Erlebnisse des klinischen Alltags gegenüber, die auch von Behandlungskonflikten, Therapiestillstand und belastenden Erfahrungen mit Patienten geprägt sind. Sie setzen den Helfern im Alltag zu, behindern ihre Arbeit, stören ihr Wohlbefinden und ihre privaten Beziehungen.

 

Der ungarische Arzt und Psychoanalytiker Michael Balint hatte erkannt, dass die Beziehung zwischen Arzt und Patient selbst ein wichtiges therapeutisches Mittel ist, das, wenn man es reflektiert einsetzt, auf beiden Seiten zur Konfliktklärung und zum Wohlbefinden beiträgt. Er entwickelte eine gruppendynamische Methode, die es den Behandlern ermöglichen sollte, Konflikte und emotionale Belastungen, die durch die Begegnung mit dem Patienten entstehen, zu besprechen und zu reflektieren.

 

Die nach ihm benannte Balint-Gruppenarbeit kommt nicht nur der ärztlichen und therapeutischen Beziehung zum Patienten zu gute. Sie dient auch der Fürsorge von Ärzten und Psychotherapeuten.

Die Balint-Gruppenarbeit ist deshalb vielfach obligater Bestandteil der fachärztliche Weiterbildung und der Ausbildung zum Psychologischen Psychotherapeuten. Mit dem vom vorliegenden Programm will der Thüringer Weiterbildungskreis daher zum einen die Aus- und Weiterbildung von Ärzten und Psychologen unterstützen. Zum anderen sind aber auch alle Kollegen mit bereits abgeschlossener Aus- oder Weiterbildung herzlich eingeladen, die die Balint-Gruppenarbeit für sich selbst und ihr Wohlbefinden nutzen möchten.

Zielgruppe

o Weiterbildungsassistenten

o Psychologen in Ausbildung zum psychologischen Psychotherapeuten

o Haus- und Fachärzte

o Niedergelassene und klinisch tätige Psychotherapeuten

 

Gebühren

o 60,00 Euro pro Samstag (für Mitglieder Thüringer WBK, IPPJ)

o 70,00 Euro pro Samstag (für Nichtmitglieder)

 

Veranstaltungsort

Institut für Psychotherapie und Angewandte Psychoanalyse e. V. (IPPJ), Fischergasse 2, Jena

 

Termine 2020

Jeweils 2 Doppelstunden von 09:00 bis 10:30 Uhr und 11:00 bis 12:30 Uhr, Samstags

25.01./08.02./17.10./07.11./05.12.2020

 

Balint-Gruppenleiter

Herr Dr. Bartuschka, Frau Dipl.-Med. Schaarschmidt

 

Anmeldung an:

Thüringer Weiterbildungskreis für Psychotherapie und Tiefenpsychologie e. V.

Frau Christofori 

Bahnhofsstraße 1a, 07646 Stadtroda

Per Fax: 03 64 28 / 56 13 43

Per E-Mail: info@th-wbk.de